L R

KARO AKTUELL AUSGABE Dezember 2017

Lesen Sie Aktuelles aus unserer täglichen Arbeit

hier geht es zum Artikel
 
 

Don't Look Away

Mit drei Klicks Verdachtsfälle von sexuellem Missbrauch melden!

Mit drei Klicks Fälle von sexuellem Missbrauch melden
 
 

Stop Sexkauf

Zeichen setzen!

Petition „Stop Sexkauf“ unterzeichnen!
 
 
Zurück

Cathrin Schauer zu Gast bei Günther Jauch

am kommenden Sonntag, den 16.12.2012 um 21.45 Uhr im ARD zum Thema: Tatort Rotlichtmilieu – wie brutal ist das Geschäft mit dem Sex?

Geschichten, wie sie der aktuelle Tatort erzählt, sind keine Seltenheit: Frauen – häufig aus osteuropäischen Ländern – werden zur Prostitution gezwungen, teilweise sogar eigens dazu verschleppt. Allein im vergangenen Jahr wies das Bundeskriminalamt (BKA) in seiner Statistik "Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung" 640 Opfer aus. Mehr als Zweidrittel von ihnen wurden durch Drohung oder Gewalt zur Prostitution gezwungen. Die meisten kamen aus Rumänien und Bulgarien, viele auch aus Deutschland.
Die Dunkelziffer der Opfer schätzt das BKA weitaus höher, denn die Kriminalstatistik weist nur abgeschlossene Ermittlungsverfahren aus. Ermittelt werden kann meist aber nur dann, wenn die Opfer aussagen. Und das trauen sich die wenigsten – entweder aus Angst oder aus finanzieller Not.
Welches Ausmaß haben Menschenhandel und Zwangsprostitution? Ist freiwillige Prostitution möglich? Wer profitiert von den liberalen Gesetzen in Deutschland? Sollte Prostitution komplett verboten werden?

Diese Fragen diskutiert Günther Jauch am Sonntagabend mit seinen Gästen.
Weitere Informationen finden Sie unter http://daserste.ndr.de/guentherjauch/rueckblick/prostitution143.html

 

Weitere Informationen zum Thema