L R

KARO AKTUELL AUSGABE Dezember 2017

Lesen Sie Aktuelles aus unserer täglichen Arbeit

hier geht es zum Artikel
 
 

Don't Look Away

Mit drei Klicks Verdachtsfälle von sexuellem Missbrauch melden!

Mit drei Klicks Fälle von sexuellem Missbrauch melden
 
 

Stop Sexkauf

Zeichen setzen!

Petition „Stop Sexkauf“ unterzeichnen!
 
 
Zurück

wichtige Pressemitteilung

Aufgrund eines Interviews der Zeitung „Die Welt“ mit dem Missbrauchsbeauftragten der Bundesregierung, Herrn Rörig,lesen Sie anbei eine Pressemitteilung.
Cathrin Schauer hat Ende der 90iger Jahre gemeinsam mit ihren damaligen Mitarbeiterinnen als Erste und Einzige das Problemfeld sexuelle Ausbeutung von Kindern im deutsch-tschechischen Grenzgebiet öffentlich gemacht und angeprangert. Jedoch wurde diese Tatsache immer wieder verleugnet, Frau Schauer selbst diffamiert und des Lügens bezichtigt. Nun wurde dieses Problem öffentlich eingestanden. Doch wer kümmert sich um die Opfer?
KARO e.V. ist auch weiterhin der einzige grenzüberschreitende Verein. Die MitarbeiterInnen helfen noch immer dort vor Ort und prangern an.
Hier die Pressemitteilung:

 

 

Weitere Informationen zum Thema