L R

KARO AKTUELL AUSGABE September 2017

Lesen Sie Aktuelles aus unserer täglichen Arbeit

hier geht es zum Artikel
 
 

Don't Look Away

Mit drei Klicks Verdachtsfälle von sexuellem Missbrauch melden!

Mit drei Klicks Fälle von sexuellem Missbrauch melden
 
 

Stop Sexkauf

Zeichen setzen!

Petition „Stop Sexkauf“ unterzeichnen!
 
 

Ehrungen

Bereits mehrfach wurde die Arbeit von KARO honoriert und ausgezeichnet.

Frauen Europas: Am 8. März 2002 bekamen Cathrin Schauer und Ludmilla Irmscher den Preis „Frauen Europas - Deutschland 2002“ verliehen. Die Preisverleihung fand in der Französischen Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt in Berlin statt. Mit ihrer Entscheidung drückt die Wahljury ihre Hochachtung für das grenzüberschreitende und mutige Engagement von Ludmilla Irmscher und Cathrin Schauer aus.
Weiter Infos können Sie hier nachlesen.
Nominierung Friedensnobelpreis: Cathrin Schauer wurde zusammen mit 999 Frauen im Rahmen des Projektes "FriedensFrauenWeltweit" für den Friedensnobelpreis in den Jahren 2005 und 2006 nominiert.
Weitere Infos können Sie hier nachlesen.
Vogtländerin des Jahres 2008: Die Leserinnen und Leser der "Freien Presse" im Vogtland haben per Telefon abgestimmt, wer von den zehn Bewerbern gewinnen soll. Die Siegerin auf Rang 1, mit 27,3 Prozent der 1397 abgegebenen Stimmen, war Cathrin Schauer, die sich seit vielen Jahren im Rahmen der KARO-Vereins für Frauenrechte einsetzt, gegen die Gewalt an Frauen und Minderjährigen.
Ehrenmitgliedschaft des Frauennetzwerkes für Frieden e.V.: 2011 wurde Cathrin Schauer, in Würdigung ihrer bisher geleisteten Arbeit, die Ehrenmitgliedschaft des Frauennetzwerkes für Frieden e.V. verliehen.
Weitere Infos können Sie hier nachlesen.

Weitere Informationen zum Thema

Cathrin Schauer ist als Katharina-Botschafterin des Jahres 2012 ausgezeichnet worden. Torgaus Oberbürgermeisterin Andrea Staude überreichte bei einem Festakt den - mit 3.000 Euro dotierten - Titel, der für herausragendes weibliches Engagement in Erinnerung an Martin Luthers Ehefrau Katharina von Bora vergeben wird.
Torgaus Oberbürgermeisterin Andrea Staude: „Katharinas Botschaft ist keine niedergeschriebene, sondern eine gelebte. Katharinas Botschaft verbindet couragiertes Handeln, Tatkraft und den Einsatz für ihre Mitmenschen.“ Diese werde von der gekürten Katharina-Botschafterin durch gelebtes Engagement weiter getragen.
Die beeindruckende Laudatio von Jane Taubert, Zonta Club Dresden können die hier als PDF nachlesen.