L R

25 Jahre KARO e.V.

10.Dezember 2019

KARO feiert Geburtstag
 
 

KARO AKTUELL Herbst 2022

Lesen Sie Aktuelles aus unserer täglichen Arbeit

hier geht es zum Artikel
 
 

Onlineberatung

KARO e.V. berät jetzt auch online

Hier gelangen Sie zum Beratungstool
 
 

Verstöße gegen Kindesschutz-Policy melden

Meldeformular für unsere Kindesschutzbeauftragte 

 

Meldeformular
 
 
Zurück

Drache im Vogtland gesichtet!

27.10.2022

Solveig Senft, Kunsterzieherin und Künstlerin realisiert großartige Kreativ-Projekte gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen.

Die Idee, im Therapie-Garten von KARO eine nutzbare Großplastik aus Zement zu bauen, kam ihr bereits bei einem Besuch mit Freundinnen des Sisters - für den Ausstieg aus der Prostitution e.V. vor 4 Jahren. Zum damals schon vorhandenen Klettergerüst-Baumhaus, das ehrenamtlich von Berliner Kunstschaffenden errichtet worden war, sollte sich ein großer liegender Drache gesellen, der den Frauen und Kindern Kraft & Mut schenkt und sie gleichzeitig bewacht.

Mit freundlicher Unterstützung des Informationszentrum Beton, das den benötigten Zement finanzierte, schuf Solveig in diesem Sommer an zwei Wochen ein beeindruckendes Fabelwesen: Aus alten Bruchsteinen, Ziegeln, vielen Säcken Zement und Mosaikscherben in allen Farben.

Stunden- und tageweise beteiligten sich daran auch Frauen und Kinder, die aktuell oder in der Vergangenheit Zuflucht im KARO-Schutzhaus gesucht und gefunden hatten.

Eine der Mit-Erbauerinnen resümiert: „Am Anfang wollte ich nicht mitmachen. Ich war zu traurig und hatte viele Probleme. Dann habe ich Solveig bei der Arbeit beobachtet und wurde neugierig. Ich wollte es nun doch versuchen … Meine Gefühle waren gemischt, doch die Arbeit am Drachen hat mich von meinen Problemen abgelenkt. Es hat geholfen, dass ich nachts schlafen konnte. Jeden Morgen freute ich mich, dass es weitergeht. Und ich war glücklich, dass ich auch selbständig arbeiten durfte, dass Solveig mir ihr Vertrauen schenkt. Was mich am meisten beindruckt hat, war die Art und Weise, wie sie die Augen des Drachen aus einem Topf und 2 Flaschen gebaut hat. Es waren wunderschöne Tage für mich, an die ich mich gern zurückerinnern werde und die mir Kraft geschenkt haben.“

Ein großes Dankeschön gilt unserem fleißigen KARO-Hausmeister, der alle notwendigen Vorbereitungen auf dem Gelände und im Rahmen der Materialbeschaffung getroffen hat.

Unsere Schutzhausarbeit braucht dringend eure Unterstützung. Werdet KARO-Fördermitglied oder helft uns mit einer Spende. Danke! Eure KAROs

 

Weitere Informationen zum Thema

https://www.karo-ev.de/cms/| |/www/htdocs/w00767a4/KARO2012/cms/

Spendenkonto

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE12860205000001415503
BIC:  BFSWDE33LPZ