L R

Beratungsstelle Rituelle Gewalt

"Ich sag das jetzt"

Hier gelangen Sie zum Angebot
 
 

Mütteraufruf

an die Mama...

Hier gelangen Sie zum Artikel
 
 

Karo aktuell Winter 2023

Wir wüschen ein gesegnetes Weihnachtsfest

hier geht es zum Artikel
 
 

Onlineberatung

KARO e.V. berät jetzt auch online

Hier gelangen Sie zum Beratungstool
 
 

Verstöße gegen Kindesschutz-Policy melden

Meldeformular für unsere Kindesschutzbeauftragte 

 

Meldeformular
 
 
Zurück

Mütteraufruf-Babyklappe

An die Mama ...

Liebe Mutter: Sie haben uns am 12. Juli 2023 Ihr Baby anvertraut. Damit haben Sie - wie bereits elf Mütter vor Ihnen - verantwortungsvoll gehandelt und dafür gesorgt, dass ihr Kind geschützt, in Liebe und behütet aufwachsen kann.

Wir nehmen an, dass Sie glauben, mit Ihrem Kind nicht leben zu können und dass Sie die anonyme Abgabe als einzigen Ausweg gesehen haben. Eventuell konnten Sie sich niemandem anvertrauen oder von Ihrer Schwangerschaft und Geburt erzählen.

Ein Kind allein zur Welt zu bringen und ihm das Leben zu schenken, war eine große Leistung. Sie können sicher sein, dass Ihr Baby bei uns in guten Händen war, warm und sicher aufgehoben.

Es wurde vom Rettungsdienst zur medizinischen Untersuchung in das Helios Vogtland-Klinikum Plauen gebracht und wird zukünftig in einer liebevollen #pflegefamilie versorgt. Das #adoptionsverfahren, welches etwa ein Jahr dauert, wird währenddessen eingeleitet. Bis dieses abgeschlossen ist, haben Sie die Chance, ihr Kind zurückzuerhalten oder die Wahl, sich für einen anderen Weg zu entscheiden.

Sie können sich jederzeit an uns vom KARO e.V. oder auch an das Jugendamt Vogtlandkreis wenden, falls Sie Auskunft über weitere Hilfs- und Unterstützungsangebote wünschen, Kontakt zu Ihrem Kind aufnehmen oder wichtige Informationen mitteilen möchten.

Sollten Sie alleine und ohne Hilfe entbunden haben, bitten wir Sie dringend, medizinische Versorgung in Anspruch zu nehmen.

Sich für die Abgabe eines Kindes zu entscheiden, ist niemals leicht. Um die Trennung von Ihrem #baby und die Lebenslage, die dazu führte, zu verarbeiten oder verändern zu können, raten wir Ihnen ebenfalls, therapeutische Hilfe und/oder Beratung zu suchen.

Ganz unabhängig davon, ob Sie Ihr Kind zurückhaben möchten oder nicht: wir sind für Sie da.

Vertraulichkeit und Verständnis für Ihre Situation können wir Ihnen in Gesprächen mit uns zusichern.

Unter der Notfall-Mobilnummer 0173 975 5374 sind wir 24/7 für Sie erreichbar. Wir hören Ihnen zu oder unterstützen Sie, eine Gynäkolog*in/Therapeut*in Ihrer Wahl zu kontaktieren - Ärzt*innen und Psycholog*innen unterliegen der Schweigepflicht.

Haben Sie keine Angst, Hilfe zuzulassen.

Auch das anonyme, kostenfreie Notruf-Telefon der Aktion "Mütter in Not" von SterniPark e. V. ist rund um die Uhr für Sie da.

Unter 0800 456 0789 finden Sie dort immer eine sensible Ansprechpartnerin.

Liebe Grüße und alles Gute – das Team von KARO e.V. ist in Gedanken bei Ihnen.

Wichtig: In den kommenden Wochen und Monaten werden wir diesen Mütteraufruf wiederholt veröffentlichen. Sollten Sie in Kontakt zur Mutter des Kindes stehen, helfen Sie bitte mit, ihr diese Informationen zugänglich zu machen. Wir beteiligen uns ausdrücklich nicht an polizeilichen Ermittlungen – unser Fokus liegt darauf, Möglichkeiten aufzuzeigen und Hilfe anzubieten.

Die Mama soll wissen, dass sie nicht allein ist. Danke.

Weitere Informationen zum Thema

https://www.karo-ev.de/cms/| |/www/htdocs/w00767a4/KARO2012/cms/

Spendenkonto

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE12860205000001415503
BIC:  BFSWDE33LPZ