L R

25 Jahre KARO e.V.

10.Dezember 2019

KARO feiert Geburtstag
 
 

KARO AKTUELL Winter 2022

Lesen Sie Aktuelles aus unserer täglichen Arbeit

hier geht es zum Artikel
 
 

Onlineberatung

KARO e.V. berät jetzt auch online

Hier gelangen Sie zum Beratungstool
 
 

Verstöße gegen Kindesschutz-Policy melden

Meldeformular für unsere Kindesschutzbeauftragte 

 

Meldeformular
 
 
Zurück

Netzwerktreffen Rituelle Gewalt

07.12.2022

„Den Kindern werden keine Worte an die Hand gegeben, mit denen sie beschreiben können, was andere aufmerksam macht.“ (Zitat aus der Dokumentation „Die Seele brennt- Annäherung an eine multiple Persönlichkeit “)

Am Mittwoch, den 7.12.2022 fand der 10. Arbeitskreis Rituelle Gewalt Sachsen statt. Im Jahr 2017 von KARO e.V.- gemeinsam mit Silvia Eilhardt, die das erste Netzwerk gegen Rituelle Gewalt in Witten ins Leben gerufen hatte, Rudolf von Bracken, dem Kinderrechtsanwalt aus Hamburg und Manfred Paulus, EKHK a.D und Ehrenmitglied von KARO e.V. aus Ulm- gegründet, um die oft unsichtbare Menschen sichtbar zu machen.

Als Referentin durften wir die Autorin und Dokumentarfilmregisseurin Liz Wieskerstrauch begrüßen, die für ihre Werke zahlreiche Preise bekommen hat.

Sie stellte ihre Dokumentation „Die Seele brennt- Annäherung an eine multiple Persönlichkeit “ vor, sprach über ihre Erfahrungen mit den Betroffenen und schilderte eindrückliche Fallbeispiele.

„Er hat mich in Einzelteile zerlegt“ ist ein Zitat einer Betroffenen über den Haupttäter- ein sehr intelligenter aber sehr gefährlichen Mann, wie sie selbst sagt.

Zusammenfassend waren sich alle Telnehmer:innen darüber einig, dass es zu wenig Öffentlichkeit, zu wenig Aufklärung und mangelnde Sensibilität für das Thema und für die Betroffenen organisierter ritualisierter Gewalt gibt.

Und auch wenn sich im Arbeitskreis neue Perspektiven eröffnet haben, bleibt doch immer eine gewisse Perspektivlosigkeit zurück. Gemeinsam möchten wir Dem entgegentreten.

Im nächsten Jahr sind deshalb Sensibilisierungsveranstaltungen zu organisierter ritualisierter Gewalt geplant

Interessent: innen können sich dazu per Mail an Cathrin Schauer- Kelpin wenden. c.schauer-kelpin@karo-ev.de

Betroffene und andere Hilfesuchende können sich unter folgendem Link melden https://karoev.assisto.online

Weitere Informationen zum Thema

https://www.karo-ev.de/cms/| |/www/htdocs/w00767a4/KARO2012/cms/

Spendenkonto

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE12860205000001415503
BIC:  BFSWDE33LPZ