L R

25 Jahre KARO e.V.

10.Dezember 2019

KARO feiert Geburtstag
 
 

KARO AKTUELL Sommer 2021

Lesen Sie Aktuelles aus unserer täglichen Arbeit

hier geht es zum Artikel
 
 

Verstöße gegen Kindesschutz-Policy melden

Meldeformular für unsere Kindesschutzbeauftragte 

 

Meldeformular
 
 

Netzwerkarbeit

Unser Angebot richtet sich nicht nur an Frauen, sondern auch an Männer, Kinder, Jugendliche und Angehörige von Betroffenen

Bei folgenden Nichtregierungsorganisationen und Institutionen ist KARO e.V. Mitglied und arbeitet fachlich sowie informatorisch eng mit den MitarbeiterInnen zusammen:

  • ECPAT Deutschland e.V. - Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung (Cathrin Schauer-Kelpin wurde 2017 erneut in den Vorstand gewählt)

  • KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Frauenhandel und Gewalt an Frauen im Migrationsprozess

  • Europäische Bewegung Deutschland e.V. - KARO e.V. ist Vorstandsmitglied

  • 1000 Peace Women Accross the Globe - 1000 Frauen für den Friedensnobelpreis –   Nominierung von Cathrin Schauer

  • AWO Kreisverband Chemnitz und Umgebung e.V. - KARO e.V. ist korporatives Mitglied

  • Netzwerk gegen sexuelle Gewalt Hochfranken, Vogtlandkreis und Thüringen

  • Frauennetzwerk für Frieden - Cathrin Schauer-Kelpin ist Ehrenmitglied

  • Gemeinsam gegen Menschenhandel e.V.

  • Arbeitskreis Rituelle Gewalt Witten

  • Dachverband Stadtmarketing Plauen e.V.

    Weitere Informationen zum Thema

    https://www.karo-ev.de/cms/| |/www/htdocs/w00767a4/KARO2012/cms/

    Wissen ist Macht

    KARO e.V. möchte die Bevölkerung über Menschenrechtsverletzungen aufklären und so der Verleumdung, Verdrängung oder dem einfachen Nicht-Wissen von diesen Straftaten ein Ende setzen.
    Wir arbeiten mit Behörden vor Ort, regional, national und weltweit tätigen Hilfsorganisationen zusammen und sind Mitglied in vielfältigen Netzwerken und Arbeitskreisen. In verschiedenen Medien und bei Veranstaltungen berichten wir über unsere Arbeit und möchten damit die Öffentlichkeit zu den bestehenden Problemlagen sensibilisieren.

     Wir geben den Opfern eine Stimme!